AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?

Forum Weltuntergang 2012 - Theorien Prophezeiungen Meinungen und Antworten

Forum » Nibiru / Planet X » Nibiru? Eher nicht... 1
Antwort schreiben
22.04.11 23:09
derdunklelord



Antwort schreiben
Nibiru? Eher nicht...

Nibiru, planet x, nemesis... Er soll uns den untergang bringen. Wohl kaum, wo er doch schon bald in unser sonnensystem eindringen soll, seine existenz jedoch nicht bestätigt ist... Er wäre dann eh zu weit weg um sich gravitativ auf uns auszuwirken...

28.09.11 05:13
jayblantman



Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

was ist Nibiru ???


egal was kommt, egal wann es kommt,ES WIRD KOMMEN
SEID BEREIT

06.01.12 17:52
maya2012



Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

Niribu wird im Internet zwar als "großer Favorit" gehandelt der uns auslöschen sollte, aber es gibt im Weltall unzählige solcher Kometen, Asteroiden und Meteroiten. Irgendwann kommt mal einer runter, und es kommt nicht darauf an wo er einschlägt, sondern wie groß dieses Teil sein wird.
Die Auswirkungen danach (Überflutungen, Erdbeben usw) das ist das schlimmste was man befürchtet sollte.

16.01.12 17:20
anguz_

Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

Um nur ein Missverständnis ins rechte Licht zu rücken. Es gibt keinen so genannten Nibiru oder dergleichen. Der Begriff Planet X hat auch nichts mit solchen zu tun. Lediglich unbekannte Planeten, welche vermutet werden, dessen Existenz jedoch noch keineswegs bestätigt sind werden als Planet x bezeichnet. Meist handelt es sich dabei um Planeten außerhalb unseres Sonnensystems dessen Existenz vermutet wird. Selbst wenn es einen solchen geben würde der uns am 21.12 heimsucht, wäre er schon heute für jeden Teleskopbesitzer gut sichtbar, wahrscheinlich auf Höhe des Saturns, also brauchen wir uns in naher Zuknft vor einem solchen Szenario nicht fürchten. Dennoch besteht durchaus die Möglichkeit irgedwann von einem Komet, Asteroid oder dergleichen getroffen zu werden, bei den meisten ist jedoch die Gravitation des Mondes unser Glück, welcher uns schon des Öfteren vor solchen Einschlägen gerettet hat, was anhand seiner Kraterlandschaft ja auch schon mit bloßem Auge zu erkennbar ist.gruß anguz

30.03.12 00:28
kamz

Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

Nibiru ist ein sehr alter Name, dieser Name kommt ja nicht von irgendwo her! Von diesem Planet Nibiru wurde weit vor den Mayas schon geredet und zwar in der babylonischen Zeit! Wenn es nach den Mayas und ihrem Kalender geht, wird Nibiru und deren Bewohner die Annunaki am 21.12.2012 zurück kehren. Die Annunakis sind die Götter die uns laut Mayas unsere
Menschheit erschaffen haben. Nach der Historik haben die Annuakis auf der Erde nach Gold gesucht, um ihren Planeten oder auch Raumschiff vor dem Untergang zu retten! Die Annunaki haben mit Gold Energie umgewandelt, weil der Planet oder auch das Raumschiff rein aus Energie besteht. Da die Suche nach Gold und deren Ausgrabung sehr mühsam war , missbrauchten die Annunakis die Homo Sapiens, die in dieser Zeit auf unserer Erde gelebt haben! Sie versklavten sie zum Gold suchen. Da diese Spezies sehr primi tief waren und den Annuakis nicht hilfreich waren, kreuzten die Annunakis ihre DNS mit den deren Homos und daraus entstanden wir heutigen Menschen. Nach einer Zeit zogen sich die Annunakis zurück, weil sie uns nicht mehr unter Kontrolle hatten, wir wurden wahrscheinlich Ihnen zu Intelligenz! Aber sie schworen sich wieder zu kommen und das ist laut der Mayas am 21.12.2012! Zumindest versteht der Mensch das so. Von den Verschwörern mal abgesehen, ist es eine Theorie! Also muss Nibiru nicht unbedingt ein Planet sein, der eine gewisse Masse hat, um unserem Planeten zu beeinträchtigen? Vielleicht ist Nibiru ein Planet oder auch ein Raumschiff oder vielleicht auch gar nichts? Wer weiß! Wir in unserer heutigen Zeit, halten uns als sehr intelligent und gescheit, aber wenn wir 500 Jahren weiter sehen würden, könnten diese Menschen uns auch so sehen? Lach wahrscheinlich ja oder auch nein! Jeder lebt seine Theorie die messbar ist, so wie wir es heute auch tun! Um so weiter wir uns entwickeln, umso mehr verlieren wir an Glauben, wir verlassen uns nur noch auf unsere Technik.....leider! Ich persönlich halte mich an meinem gesunden Menschenverstand, ich inspiriere alles mögliche, das heißt, das ich auch an Außerirdische Wesen glaube! Was meine Stärke ist, ist meine Intuition! Mein Bauchgefühl sagt mir, das wir nach dem Maß leben was unsere Wissenschaft uns sagt, was aber nicht immer heißt, das unsere wissenschaftliche Vergangenheit, also unserer alten Kulturen wie wir sie erhoffen, danach gelebt haben! Ich recherchiere und verknüpfe, mitunter auch der Wissenschaft, eine Alternative zu suchen, die für mich plausibel erscheint, so finde ich mein Puzzel und meine Antworten! Das größte Problem ist, das wir so schnell wie möglich auf diese historische Art eine Antwort finden. Für alle die es wissen wollen, könnte es für dieses Datum eine Lüge sein, für alle die es wissen wollen, könnte historisch was die Vergangenheit anbetrifft genauso eine Lüge sein, was dann zu spät wäre! Wie du es drehst, keiner wird eine Antwort finden! Immer erst vor dem Abgrund findest du die Wahrheit! Also lebe und mach das Beste draus

01.04.12 14:42
Sonnenschein



Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

ich habe mir vor kurzen das angesehen. http://www.youtube.com/watch?v=IXYRSMZ8kx0
Nibiru nannte man auch Marduk,Nemesis

01.04.12 20:34
Mondmann



Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

Hallo an Euch, ....bin neu hier in der Runde und möchte gleich kundtun -----ja wir stehen tatsächlich kurz vor dem ENDE DER WELT
kann es in diesem letzten Tagen in der die gefühlte ZEIT noch nie so schnell verging im großen Hintergrund erkennen !!!!!

Die uns umgebende Atmosphäre wird schon seit Jahrzehnten künstlich aufrechterhalten. Pausenlose Chemtrailausbringungen von
Nanoschwebestaub im Verbund mit den tätigen Wettermaschinen ....wird am 21.12.2012 von dem einschlagenden brennenden Gasplaneten
endgültig zerstört alles Leben erlischt .....wir werden von einem Moment zum anderen wieder zu Sternenstaub !!!

Der TAG X wurde schon gekannt, da waren wahrscheinlich die meisten der hier eintragenden oder lesenden User noch nicht geboren.
Sie haben es uns auch ganz leise beigebracht in den vielen, vielen Katastrophenszenarien der letzten Jahre.... in dem Medium Film und Fernsehen.

Als herausragend möchte ich hier die Laufschrift im Trailer zu -2012- nennen.
Zitate:

''Stellen Sie sich vor Alle Regierungen der Welt wissen Bescheid das bald eine große Kosmische Katastrophe die Erde heimsucht !!!
was werden Sie tun um die Menschen darauf vorzubereiten ?------------------ GAR NICHTS ---------

''Wir haben es nicht glauben können das es tatsächlich geschehen wird.'' usw.

Eine indirekte Art der Mitteilung an die wenigen Intuitiven Geister die sich im begrenzt gehaltene Massenbewusstsein noch erhalten konnten.

Ich kann es bis heute nicht begreifen---- das sich alle bei der seit Jahren sichtbar mehr und mehr kippenden Mondsichel nichts arges denken.
(Ein einfaches war es die himmelsmechanischen Gesetze der neuen Situation anzupassen)

Wer von Euch hat die Werke von IMMANUEL VELIKOVSKY gelesen,........die wichtigsten Infpormationen zu einer anderen -wahren- Erdentstehungsgeschichte.....jetzt wurden sie wieder neu aufgelegt.
Das verkannte Gesamtwerk zeigt im Zusammenhang betrachtet und verarbeitet das kommende Schicksal der gesamten Menschheit auf
und animiert dazu das ALLES WAS IST aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten um eine erstaunliche Parallelität im Mikro- und Makrokosmos
zu erkennen.

02.04.12 17:49
anguz_

Antwort schreiben
Re: Nibiru? Eher nicht...

hallo Mondman
nur eine Frage wo ist denn dieser sagenumwobene Planet???
Trotz Teleskop konnte ich ihn bisher noch ncht finden, und wenn er dieses Jar noch eintreffen soll, was er nicht tut, weil es ihn garnicht gibt, aber wenn dann müsste er auf Höhe des Saturns sein und jeder futzelige Hobbyastronom müsste ihn mit einem Billig-Baumarkt-teleskop bereits erkennen können..also ich seh ihn nicht, ihr etwa???????

Antwort schreiben 1